Daniel Urech

Geboren in Arlesheim (BL), aufgewachsen in Hochwald (SO) und seit 20 Jahren in Dornach (SO) zuhause bin ich ein Kind der Region Basel – eine Region, die mir aufgrund ihrer offenen Menschen, ihres kulturellen Angebots und ihrer schönen Landschaften sehr gut gefällt.

Mein Rechtsstudium habe ich aber an der Universität Freiburg i.Ue. zweisprachig absolviert – von dort her kenne und schätze ich die Westschweiz. Auslandaufenthalte während des Studiums führten mich in die USA und nach Berlin. Zudem habe ich während vier Jahren in Bern gearbeitet – das Leben als Pendler ist mir also bestens bekannt und ich schätze die Qualitäten unserer Bundesstadt durchaus.

Beruflich arbeite ich als selbständiger Rechtsanwalt und Notar (www.urech-rechtsanwalt.ch) mit eigenem Büro in Dornach.

In meiner Freizeit mag ich es, zu lesen oder zu kochen. Wenn das Wetter mitmacht, bin ich gerne beim Wandern oder Joggen in der Natur unterwegs. Das Singen kommt leider momentan etwas zu kurz – jahrelang war ich in Chören aktiv. Allerdings schätze ich Kultur auch passiv als Besucher von Konzerten, Theater- oder Zirkusaufführungen und Ausstellungen.